Schutzkonzept

Rock‘n‘Well Studio
Das Schutzkonzept ist gemäss den Rahmenvorgaben für Schutzkonzepte in Sportaktvitäten des Bundesamtes für Sport BASPO erstellt.

Zusammenfassung
– Maskenpflicht in allen öffentlichen Räumen 
– Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
– Einhaltung der Abstandsregelungen
– Protokollierung der Teilnehmenden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten
– Besonders gefährdete Personen müssen die Vorgaben des BAG beachten
– Anreise, Ankunft & Abreise

Ausweitung der Zertifikatspflicht  / Maskenpflicht
– Das Zertifikat belegt, dass jemand geimpft, genesen oder negativ getestet ist (3G)
In Innenräumen gilt neu die 3G–Regel, d.h. Teilnehmende und Kursleitende müssen entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sein und ein entsprechendes Zertifikat vorweisen können.
Die Gültigkeitsdauer der Testzertifikate für Antigen–Schnelltests wird von 48 auf 24 Stunden reduziert. Die PCR Tests sind weiterhin 72 Stunden gültig.
– Wenn ohne Maske praktiziert wird, müssen die Kontaktdaten der Teilnehmenden erhoben werden.
Beim Führen einer Präsenzliste mit den Kontaktdaten gilt die Maskenpflicht bis zur Yogamatte.
– Die bestehende Ausnahme für beständige Gruppen unter 30 Personen wird aufgehoben.

      

Möglichkeit von 2G – keine Maskenpflicht
– Alle öffentlichen Einrichtungen mit Zertifikatspflicht sowie alle Veranstaltungen innen und aussen haben zudem die Möglichkeit,
den Zutritt auf geimpfte und genesene Personen (2G) zu beschränken und auf eine Maskenpflicht zu verzichten"

Hygienemassnahmen
– Die vom BAG empfohlenen Schutzmassnahmen sind im Eingangsbereich des Studios gut ersichtlich aufgehängt.
– Die Türen sind bereits offen wenn du kommst.
   Sie werden von der/dem Unterrichtenden geöffnet bzw. wieder geschlossen.
– Im Eingangsbereich hat es Desinfektionsmittel, damit du dir vor dem Betreten der Räumlichkeiten als erstes die Hände desinfizieren kannst.
– Vor und nach jeder Klasse werden sensible Bereiche wie Türfallen etc. von der/dem Unterrichtenden desinfiziert.
– Die Matten werden nach der Klasse desinfiziert.
– Der/die Unterrichtende verzichtet während des Unterrichts auf das Korrigieren/Berühren der Teilnehmenden.
– Die Räumlichkeiten werden vor und nach jeder Klasse gut gelüftet. 

Empfehlung an Teilnehmende
–Bitte verzichten Sie auf Körperkontakt (Händeschütteln, Küsschen) und Umarmungen.
– Bitte reinigen Sie beim Eingang die Hände mit Desinfektionsmittel.
– Nehmen Sie, wenn möglich, Ihre eigene Yogamatte, Sitzkissen etc.
– Bitte bringen Sie, wenn möglich, Ihr eigenes Getränk mit.
– Falls Sie Krankheitssymptome haben, bleiben Sie bitte zu Hause.
– Im Falle von auftretenden Symptomen müsen sie die/den Unterrichtende/n informieren. Bei positivem Testresultat müssen die/der Unterrichtende/n    umgehend informiert werden.
– Bitte tragen Sie beim Eintreten ins Yogastudio, in der Garderobe und bis zur Yogamatte eine Maske, falls die Yogalehrperson eine Liste der Kontaktdaten führt, und während des Yogaunterrichts, falls die Yogalehrperson keine Präsenzliste führt.
– Bitte bringe deine eigene Trinkflasche mit.
– Bitte nimm deine eigene Matten oder ein Yogatuch mit.

Besonders gefährdete Personen
– Solltest du zu einer Risikogruppe gehören, bitten wir dich bis zur Entwarnung vom BAG dem Unterricht fernzubleiben.

Anreise, Ankunft & Abreise
– Versuche die Öffentlichen Verkehrsmittel zu vermeiden.   
– Wir bitten dich auch ausserhalb Studios die Abstandsregelungen einzuhalten.

Haftungsausschluss
– Für eventuellen Schaden an deiner Gesundheit haftest du selbst.